Umbautagebuch 5

Mittlerweile haben wir unsere Pforten geöffnet. In einem großen Kraftakt haben wir den Laden für die Eröffnung heraus geputzt.

Unser großer Endspurt begann so richtig am Donnerstag vor dem Hamburg Marathon. Die Tischler Bob und Stephan haben jeden Tag bis spät abends durchgezogen. Damit war am Donnerstag die Ladenfläche frei für die Lieferung unseres Analysegerätes Dyneos von Molibso.

Bis Freitag Nachmittag herrschte dann noch Chaos. Nachdem der Putztrupp erst einmal die meisten Spuren des Umbaus beseitigt hatte, konnten wir endlich mit der Warenpräsentation beginnen. In einer Nachtschicht haben wir das meiste noch rechtzeitig geschafft. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Freunde, die uns im Vorfeld geholfen haben. Insbesondere an Frank und Jens, die gemeinsam mit uns die Nacht zum Tag gemacht haben.

Zur Eröffnung kamen viele bekannte Gesichter, aber auch einige neugierige Nachbarn haben die Gelegenheit genutzt zu schauen, was aus der alten Haspa geworden ist. Großartige Unterstützung haben wir zur Eröffnung von der Firma Molibso erhalten. Das Analysegerät Dyneos ist zweifellos das Herzstück der Beratung von running green. Fotos von der Eröffnung gibt es leider kaum, die haben wir im Stress einfach vergessen.

Zu 100% fertig ist unser Laden trotzdem noch nicht. Es fehlen noch einige Deko-Elemente, sowie noch einiges an Ware. Schon jetzt sollte aber für (fast) jedes Bedürfnis etwas dabei sein. In den nächsten Wochen wird sich das Aussehen von running green noch etwas verändern. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also in jedem Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.