Hamburg hat keine Berge #1

Recht häufig bekommen wir aufgrund unserer großen Trailschuhauswahl zu hören, es gäbe doch in Hamburg keine “echten” Trails und erst recht keine Berge.

Harburger Berge

Wir wollen wieder das Gegenteil beweisen und machen am Samstag, den 23.02., die andere Elbseite unsicher. Treffpunkt ist der Parkplatz in der Nähe des Heidefriedhofes in Neugraben-Fischbek. Gut zu erreichen per Auto oder mit dem Bus 240.

Wir werden eine 20 km und eine 10 km Strecke mit einigen Höhenmetern anbieten. Dazu je zwei Tempogruppen mit Guides. Die eine Gruppe etwas flotter und die andere etwas gemütlicher. Grob zur Orientierung laufen die Flotten 5-5:30 min/km im Flachen) und die Gemütlichen 6:30 – 7 min/km im Flachen.

Los geht es um 10 Uhr für die gemütlichen 20 km. Eine halbe Stunde später um 10:30 Uhr starten die flotten 20 km. Um 11 Uhr schicken wir die gemütlichen 10 km auf die Strecke und um 11:15 Uhr die flotten 10. Im Anschluss haben wir auch Getränke gegen Spende für Yoga and Sports for Refugees dabei.

Hoka One One, La Sportiva, Inov-8

Für alle die mögen haben wir auch wieder Testschuhe vor Ort. Neben den beliebten Trailschuhen von Hoka One One & Inov-8, werden wir diesmal auch La Sportiva mit dabei haben.

Noch einmal die Details im Überblick

Wann: Samstag, 23.02., ab 10 Uhr
Wo: Parkplatz Waldfrieden, Falkenbergsweg, Hamburg (Neugraben-Fischbek)
Wie lang: 10 & 20 km
Wie schnell: je Strecke zwei Gruppen, flott (5:30min/km im Flachen) und gemütlich (6:30 – 7min/km im Flachen)

Startzeiten:
10 Uhr – 20 km gemütlich
10:30 Uhr – 20 km flott
11 Uhr – 10 km gemütlich
11:15 Uhr – 10 km flott

Wir sind ab ca. 9:30 Uhr vor Ort. Kommt bitte rechtzeitig vor dem Start eurer Gruppe wenn ihr Schuhe testen möchtet, damit wir euch ausgiebig beraten können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.