Trainingstipps: Wieder Fahrt aufnehmen

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm werden die beliebten Laufstrecken an Alster, Elbe und Co. wieder deutlich voller.

Viele Läuferinnen und Läufer reduzieren in der Winterzeit ihr Lauftraining. Sobald die Tage länger und schöner werden, werden die Laufschuhe wieder geschnürrt. Wer dann aber gleich mit dem selben Laufumfang und der selben Laufintensität loslegt wie vor der Winterpause, erlebt unter Umständen schnell eine böse Überraschung. Überlastungen können die Folge sein.

Auch wenn es schwer fällt und auch etwas am Ego kratzt:  Beim Wiedereinstieg in das Lauftraining sollten die Strecken und das Tempo langsam gesteigert werden. Der Körper, insbesondere die Knochen, Gelenke und Sehnen sollen sich langsam wieder an die Belastung gewöhnen. Dies benötigt Zeit und dauert länger als die Anpassung des Herz-Kreislaufsystems, sprich der Ausdauer.

Als Faustformel gilt, nicht mehr als 10 bis 20 % im Wochenumfang zu steigern. Ebenso sollten die Ziele realistisch gesetzt werden. Ein Frühjahrsmarathon ist zwar eine tolle Sache, wer aber in den letzten Wochen eher wenig in seinen Laufschuhen unterwegs war, sollten vielleicht kleinere Brötchen backen und einen der vielen schönen Halbmarathonläufe ins Auge fassen.

Auch darf die Auswahl der Laufschuhe kritisch überdacht werden. Ist der Laufschuh schon etwas älter, kann ein neuer Laufschuh den Wiedereinstieg doch deutlich angenehmer gestalten. Ebenso kann ein neues Laufoutfit für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf den Wunschzettel schreiben Gerne benachrichtigen wir dich, sobald das gewünschte Produkt oder die gewünschte Größe wieder verfügbar ist. Hinterlasse dafür einfach deine E-Mailadresse.
Email Quantity